Error loading MacroEngine script (file: CSSOverideNonLatinFont.cshtml)
Thursday, 01/09/16

Neue Content-Strategien für Social Media!


Organische Postings auf Sozialen Netzwerken verlieren an Bedeutung und werden zunehmend durch Werbeanzeigen ersetzt. Adaptierte Content-Massnahmen liefern bis zu 31% mehr ROI.
Zürich, 01.09.2016

Während in den letzten Jahren noch der Aufbau einer Fan-Page oder Follower-Gemeinde auf den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram im Vordergrund stand, werden bezahlte Werbeanzeigenformate immer wichtiger.

Sinkende organische Reichweiten sowie eine zielgerichtete und ergebnisorientierte Kundenansprache zu jeder Zeit sind einige der Gründe, die für Werbeanzeigen sprechen.

Zudem bieten die sozialen Netzwerke umfangreiche Targeting Möglichkeiten, welche es Werbetreibenden erlauben, noch genauer auf Lebensereignisse und Interessen der Nutzer einzugehen, wie beispielsweise Umzug, Heirat, Familiengründung, Jobsuche etc.

Auch im Bereich Ad-Kreation der sozialen Netzwerke sind Anpassungen erforderlich
Facebook & Instagram empfehlen Werbeanzeigen entlang der Consumer Decision Journey zu erstellen. Man erkennt deutliche Unterschiede in den Ad Creatives mit dem Ziel "Awareness/Brand Love" und Ad-Creatives mit dem Ziel "Consideration" oder "Conversion".


Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten die Werbeanzeigen zudem möglichst nahtlos zu den Inhalten passen, die die Nutzer selbst in den sozialen Netzwerken posten. Dadurch wird eine native Integration in die Newsfeeds der Nutzer gewährleistet und die Anzeige als nicht als störend empfunden. Durch die Nutzung von sogenanntem "authentic ad content" können Werbetreibende eine Steigerung ihres ROI von bis zu 31% in ihren facebook und Instagram Werbeanzeigen erreichen. Hier zeigen Markt- und Competitor-Analysen, das grosse Optimierungspotenziale noch nicht voll genutzt werden.

 


Gerne beraten wir Sie über die Optimierung Ihrer Content-Massnahmen.

Kontakt:
Eva Schneider | MediaCom
Head of Content Strategy
eva.schneider@mediacom.com
Office: +41 44 567 47 47